Kaiserbäder mit der Bimmelbahn - MKW-Homepage

Meinolf Koch Wenden
Herzlich willkommen auf meiner privaten Homepage
Direkt zum Seiteninhalt

Kaiserbäder mit der Bimmelbahn

Unsere Reisen > Usedom

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind,
wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat!

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)




Wenn die Berliner von der Insel Usedom reden, sprechen sie auch von „ihrer Badewanne“. Typisch Berliner. Wer angibt, hat eben mehr vom Leben. Dieser Ausspruch hat aber seine Bewandtnis und ist nicht zuletzt auf die drei Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin zurückzuführen. Denn wer in Berlin des beginnenden 20. Jahrhunderts etwas auf sich hielt, verlebte den Sommer auf der Sonneninsel an der Ostsee.

Wir fuhren ab Heringsdorf mit einer Bimmelbahn zu allen Kaiserbädern. Ein jeweils kurzer Aufenthalt auf diesen "Vorzeigebädern" hinterließ auch bei uns einen nachhaltigen Eindruck.
zurück                                                                                                                                                 vor
Suchst Du eine Person, einen Begriff oder einen bestimmten Ort in meiner Homepage? Versuche es im rechts stehenden Kästchen.
Zurück zum Seiteninhalt