Gardasee - MKW-Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gardasee

Unsere Reisen
Der Gardasee, einer der oberitalienischen Seen, ist der größte See Italiens. Sein antiker Name lautete von etwa 200 v. Chr. bis 800 n. Chr. Lacus benacus. Der Name soll von einer alten Gottheit namens Benacus abstammen.

Länge: 51,9 km, Fläche: 370 km², Höhe über dem Meeresspiegel: 65 m, Breite: 16,7 km, Maximale Tiefe: 346 m.

Wir machten dort in Fornella S. Felice einen tollen Campingurlaub vom 10.-21.08.2008.

Hier die 143 Bilder vom Platz, der Umgebung, mehreren erlebnisreichen Fahrten rund um den Gardasee, sowie auf einem Campingplatz in der Schweiz als Zwischenübernachtung auf der Rückfahrt.

Z zurück                                                                                                                                                                 weiter [
 
Suchen

heutiger Tag
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü